heiligen-olga-pskow_logo

Königin-Olga-Tage in Baden-Württemberg

Königin-Olga-Tage

Zum Andenken an die russischen Großfürstin Olga Nikolaewna, Königin Olga von Württemberg.

23.- 25. Juli. 2008: Langenargen am Bodensee – Stuttgart – Baden-Baden.

krone-olga_franz-xavier-winterhalter-queen-olga-of-wurttemberg
Mit der Unterstützung des Landesmuseum Württemberg „Altes-Schloss-Stuttgart“ das Bild von Franz-Xavier Winterhalter darf man hier für uns auf der Vereinswebseite und für Image-Anlagen verwendet werden. Danke

Zum ersten Mal in Deutschland werden in Stuttgart und weiteren Orten in Baden-Württemberg «Königin-Olga-Tage» zum Andenken an russische Großfürstin Olga Nikolaewna, Königin von Württemberg gefeiert. Die Festtage werden an 24. Juli, den Namenstag Olga angeknüpft, an dem Russische Orthodoxen Kirche den Tag der Heiligen Olga (X. Jhd.) feiert. Die geborene Russischen Großfürstin Olga Nikolaewna nach der Heirat mit dem Herzog Karl von Württemberg wurde erstens als die Württembergische-Herzogin genannt.

Die Vertretung der russischsprachigen Diaspora – junge schöpferischen Kollektive aus den Württemberg und Hessen – werden in Langenargen am Bodensee, Stuttgart und Baden-Baden auftreten. Das erste Treffen der Veranstaltung «Die Russische Welt in Deutschland» wurde im Hotel «Zum Hirsch» in Baden-Baden stattgefunden, in dem früher sich solche weltbekannten Persönlichkeiten wie Napoleon und Rotschild aufhielten.

Besondere Dankeschön konnte nach so viele Jahren genau für die Führung des Landesmuseums Württemberg „Altes-Schloss-Stuttgart“ nochmals hier aus dieser Vereinswebseite „Unsere neuen Zeiten e.V.“ schreiben: „Mit der Unterstützung des Landesmuseum Württemberg „Altes-Schloss-Stuttgart“ das Bild von Franz-Xavier Winterhalter darf man hier für uns auf der Vereinswebseite und für Image-Anlagen verwendet werden“.

Wir heißen unsere Ehre-Gäste herzlich willkommen:

  • Herrn Generalkonsul der Russischen Föderation in Deutschland (Frankfurt-Main) Wladimir Lipaev;
  • Herrn Bürgermeister der Gemeinde Langenargen am Bodensee Rolf Müller;
  • Herrn Bürgermeister der Stadt Baden-Baden Kurt Liebenstein.

Diese Gründung der Russischen Tradition in Baden-Württemberg konnte mit der Teilnahme und der Unterstützung von:

–  Kulturamt Stuttgart;

– Gemeinde Langenargen am Bodensee;

– Gemeinde der Orthodoxischen Kirche in Stuttgart;

– Landesmuseum Württemberg „Altes-Schloss-Stuttgart“;

– Vereinsaktiv „Unsere neuen Zeiten e.V.“.

Der Autor dieser Idee der „Königin-Olga-Ehrentage“ in Baden-Württemberg war Alexander Reichrudel – Petersburger in Baden-Württemberg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.